Schule und Gentechnik

Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmitteln - ein spannendes und kontroverses Thema!

Vielfältiges Angebot für Schule, Workshops und Seminare 

Auf welchen Wegen landen gentechnisch veränderte Produkte in unserem Essen? Ist Gentechnik der Schlüssel, um den Hunger in der Welt zu bekämpfen? Wer profitiert überhaupt von Gentechnik und wo gibt es Widerstand? Wieso fordern Umwelt- und Verbraucherschützer*innen, dass auch die Neuen Gentechnikmethoden wie CRISPR/Cas umfassend kontrolliert und gekennzeichnet werden sollen? – Für ein Referat oder eine Hausarbeit findest du hier alles, was du über gentechnisch veränderte Pflanzen, Tiere und Lebensmittel aus kritischer Perspektive wissen musst. Ausserdem gibt es eine Extra-Seite zur gesellschaftlichen und rechtlichen Situation in der Schweiz.

Für die Unterrichtsgestaltung finden Sie hier Materialien, die eine reflektierte Auseinandersetzung mit dem Thema Gentechnik in Landwirtschaft und Ernährung anregen. Sie wurden gemeinsam mit Lehrkräften erarbeitet und didaktisch geprüft. Die Materialien eignen sich für verschiedene Unterrichtsfächer wie Biologie, Geografie, Gesellschaftskunde sowie Religion, Kultur und Ethik, können aber auch für ausserschulische Bildungsarbeit mit Jugendgruppen oder für Seminare genutzt werden. Das Angebot wird von gemeinnützigen Stiftungen finanziert und ist daher für Nutzer*innen kostenlos.

>> Zu Schule und Gentechnik